Chronik der Schulentwicklung an der PVS

Projektstruktur

Unser Plan war:

Zeitraum - zunächst: 2 Schuljahre (1997/98 und 1998/99); wurde später um jeweils zwei Jahre verlängert - bis heute!

Grundsatz - Freiwilligkeit: Kein Kollege, keine Kollegin wird zur Teilnahme verpflichtet

Ebene 1 - Klassenteam: Die in den Eingangsklassen des Gymnasiums und der Realschule in den Kernfächern unterrichtenden Lehrkräfte bilden Teams.

Ebene 2 - Fachschaftsteam: Den Fachgruppen steht jeweils ein ganzer Tag für Fortbildungen zum Thema "Eigenverantwortliches Arbeiten" zur Verfügung.

Ebene 3 - Schulteam: Für 28 Lehrkräfte findet jeweils einmal im Schuljahr eine zweieinhalbtägige fächerübergreifende Fortbildung statt.

         

Peter-Vischer-Schule, Nürnberg Innovations-Schwerpunkte Stand 2003

Innovationsschwerpunkt:Lernen durch Lehren (LdL) (5. - 13. Jgst. D/E/F/Ek)
 
1.
 Praktische Erfahrung:
 •Erarbeitung von Materialien
•Vorbereitungen für Leistungsnachweise (z.B. Klausuren) in der Kollegstufe
 
2.
 Vorhandenes Material:
  Lernen durch Lehren an der PVS


Innovationsschwerpunkt:Mathematik-Börse
 
 
1.
 Praktische Erfahrung:
 •Veranstaltung einer Tauschbörse
•Referate über aktuelle Themen
•Austausch von Informationen und
Materialien zu neuen Unterrichtsmethoden
 
2.
 Vorhandenes Material:
 •Lernzirkel zu verschiedenen Themen in Mathematik und Physik
•Übungszirkel zu verschiedenen Themen in Mathematik und Physik
•Freies Arbeiten am Gymnasium - Band 2 Materialien mit Anregungen für die Durchführung im Fach Mathematik (mit CD-ROM, 196 S. Nr 330, 1999), zusätzlich dazu ist ein Begleitvideo erschienen:
Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung, Postfach 1302, 89401 Dillingen

 
  
Innovationsschwerpunkt:Freiarbeit in der Biologie (Sek. I)
 
 
1.
 Praktische Erfahrung:
 Erstellen von Materialien zur Freiarbeit
 
2.
 Vorhandenes Material:
 •Lernzirkel zu verschiedenen Themen in Biologie
•diverse Materialien für Freiarbeit
•Freies Arbeiten am Gymnasium -
Band 3 Materialien mit Anregungen für die Durchführung im Fach Biologie (mit CD-ROM, 248 S. Nr 331, 1999):
Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung,
Postfach 1302, 89401 Dillingen
 
 
  
Innovationsschwerpunkt:Zertifikat über die Ableistung eines Sozialpraktikums
 
1.
 Praktische Erfahrung:
 •Betreuung der Fünftklässler (vor allem im Rahmen der Schule außerhalb der Unterrichtszeit
•Begleitung mindestens eines Wandertages der 5. Klassen
•Protokollierung dieser Betreuung
•Einführung in die Grundlagen der Kommunikation
•Vorbereitung und Durchführung eines Spielenachmittags
•Anleitung zu Gruppenspielen / Ausbildung zum Spielleiter
•Info-Nachmittag quer durch die schulinternen Institutionen
•Auswertung von Umfragen
•Betreuung der "Bewegten Pause"
 
 
2.
 Vorhandenes Material:
 Rücksprache mit der Kontaktperson
 
3.
 Kontaktperson:
 Frau Klaußner
 
  
 
Innovationsschwerpunkt:Multimedia-Zertifikat (8./9. Jgst.)
 
1.
 Praktische Erfahrung:
 Durchführung von zweijährigen Kursen, die den Schüler/innen Multimedia-Techniken vermitteln (vgl. Themenübersicht unter ‚Material'):

•Bildbearbeitung
•Audio
•Video
•Internet und Präsentation 
 
2.
 Vorhandenes Material:
 Vierseitiger Überblick (Themenübersicht / verwendete Techniken)
( M09.pdf, 179 KB)
 

 
Innovationsschwerpunkt:Europa-Zertifikat(8./9./10. Jgst.)
 
1.
 Praktische Erfahrung:
 •Dreijähriger Wahlkurs mit der Intention:
Durch eine möglichst intensive Beschäftigung mit Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft unserer europäischen Nachbarn soll die Angst vor Fremdem genommen und das Heimischwerden in einer über das Nationale hinausgehenden Gemeinschaft nahegebracht werden.
•Vermittelte Schlüsselqualifikationen:
europaspezifisches Fachwissen sowie Bereitschaft und Fähigkeit zur internationalen Kommunikation
•Erlernen einer zusätzlichen Fremdsprache (Italienisch, Französisch, Spanisch oder Russisch), Besuch des Wahlfaches Europakunde und Absolvieren einer einwöchigen außen handelsorientierten Schnupperlehre
 
2.
 Vorhandenes Material:
 Europazertifikat
(vermittelte Schlüsselqualifikationen, Intention, Inhalt des Rahmenlehrplans, Zertifikats-Formular)
 

 
  
Innovationsschwerpunkt:Mediation / Streitschlichter
 
1.
 Praktische Erfahrung:
 Seit 1998 existiert eine Gruppe von Streitschlichtern, die bei der Konfliktlösung unter Schülern Hilfestellung leistet.


Die Schulung der Mediatoren erfolgt besonders im kommunikativen Bereich. Die erlernten Gesprächstechniken verhelfen den Mediatoren, eine dauerhafte Lösung mit den Kontrahenten im Konfliktfall zu erzielen.
 
2.
 Vorhandenes Material:
 Die Mediatoren - Streitschlichter an der PVS
(Formulare, die den Einsatz in einem Streitfall regeln, sodass von der Befreiung der Schüler bis hin zum Protokoll eines Mediationsverfahrens alles festgehalten werden kann und offiziellen Charakter erhält)


 
  
Innovationsschwerpunkt:Lernzirkel / Stationenarbeit in Deutsch
 
1.
 Praktische Erfahrung:
 Seit 1990 praktische Erfahrungen mit eigenverantwortlichen Bausteinen in allen Bereichen des Fachunterrichts (Grammatik, Literatur, Aufsatz)
 
2.
 Vorhandenes Material:
 Titel: 

•Rund um die Inhaltsangabe
ISBN-Nr 3-507-41760-X
•Rundreise Ballade
ISBN-Nr 3-507-41761 - 8
•Rundblick Erörterung
ISBN-Nr 3-507-41762-6
Schroedel Verlag
 

 


 
  
 

  
 

Bericht: Gertrud Schubert