"Offene Lernbereiche"

Ab dem  Schuljahr 2013/14 will sich die PVS Schritt für Schritt in Richtung "Offene Lernbereiche" aufmachen.

  • Projektplan:

Anfangskonferenz im September 2013: Das Gesamtkollegium beschließt einstimmig die Erprobung des Projekts "Offene Lernbereiche" mit den 5. Klassen des Gymnasiums

Lehrerkonferenz Oktober 2013: Impulsreferat durch Frau Doberer

Ab November 2013: Bildung einer AG Offene Lernbereiche zur Erarbeitung neuer Unterrichtskonzepte

Frühjahr 2014: Fortbildung der AG und interessierter Lehrkräfte am Hesselberg

September 2014: Umsetzung und Weiterentwicklung der erarbeiteten Konzepte, erste kleinere Maßnahmen in Richtung "Offene Lernbereiche" 

  • Umsetzung des Projekts im Schuljahr 2014/15:

Seit September 2014 Unterricht der 5. Klassen des Gymnasiums in drei nur von den Fünftklässlern genutzten Klassenzimmern, zusätzlich ein eigener Differenzierungsraum und ein eigener Lehrerstützpunkt.

Regelmäßiger Teamsitzungen der Jahrgangs- und Fachteams von den Lehrkräften der 5. Klassen.

Umsetzung und Überarbeitung der neuen Unterrichtskonzepte

Einsetzung einer Koordinatorin für die 5. Klassen des Gymnasiums

  • Fortsetzung des Projekts im Schuljahr 2015/16 und darüber hinaus

 

 

Bericht: Gertrud Schubert