Was ist eine Klassleiterstunde?

Zu Beginn der Woche haben Klassenleiter/innen der Unterstufe eine Stunde in ihrer Klasse, die von Unterricht frei bleibt. 

In dieser Stunde kann Organisatorisches besprochen werden, es können methodische Hilfestellungen gegeben werden oder es können anstehende Wantertage oder Schulfahrten geplant werden. 

In erster Linie ist diese Stunde jedoch dafür gedacht, dass die Klassenleiter/innen mit den Kindern Probleme besprechen und nach Lösungen suchen können, sofern es welche gibt. 

Wenn es keine Probleme gibt, kann die Klassenzimmerverschönerung in Angriff genommen werden, bzw. generell gemeinschaftsbildende Aktivitäten. Diese Stunde dient also der Verbesserung des Klassen- und Schulklimas in besonderem Maße. 

Diese Stunde liegt am Wochenanfang, nach Möglichkeit in der ersten Stunde am Montag, da erfahrungsgemäß die Kinder ihr Wochenende erst noch "verdauen" müssen und oft Schwierigkeiten mit der Umstellung auf den Schulbetrieb haben. (Die Stichworte Fernsehen oder Internet mögen an dieser Stelle genügen.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

G.Schubert