Methodentage

1. Warum Methodentage:

Wenn Schüler eigenverantwortlich arbeiten sollen (EVA), Lehrer Gruppenarbeit oder gar Projektarbeit sinnvoll einsetzen wollen, aber auch überhaupt Lernen effektiv sein soll, brauchen die Schüler das Rüstzeug dafür. Arbeitstechniken, d.h. Methodenkompetenz für selbständiges Arbeiten und Soziale Kompetenz für Teamwork. Diese Kompetenzen werden in den Methodentagen eingeführt und vertieft, so dass sie im Fachunterricht gefordert und geübt werden können.

2. Durchführung der Methodentage in den Klassen 5 -6:

Mitglieder der Koordinierungsgruppe entwickeln das Konzept, stellen es den Lehrerteams noch vor Beginn eines neuen Schuljahres vor, legen die Termine fest und stellen Materialien zur Verfügung. Das derzeitige Konzept beruht auf einer Veröffentlichung der Realschule Enger, das wir für unsere Zwecke bearbeiten. Die Lehrerteams der Klassen sprechen sich ab, wer am Methodentag welche Aufgaben übernimmt und inwiefern sie das vorgeschlagene Konzept übernehmen oder abwandeln.

Inhalte sind z.B.
• Tipps zur Erledigung von mündlichen und schriftlichen Hausaufgaben,
•  Konzentrationsübungen, 
• Tipps zum Arbeitsplatz,
• Effektiv üben, mehrkanaliges Lernen,
• Lesetechniken,
• Markieren und Exzerpieren von Texten usw.

3. Methodentraining in der Oberstufe:

Ein Methodentraining zur Einführung in wissenschaftliches Arbeiten wurde 2004 erstmals in kompakter Form den Schülern beim Eintritt in die Oberstufe des Gymnasiums geboten, also zu Beginn der 11. Klasse. Auch in Zukunft werden diese Trainingstage innerhalb der ersten Schulwoche angeboten und in den Räumen der Universität Nürnberg an 3 Tagen durchgeführt. Die Inhalte werden in 5 Modulen dargeboten:
• Informationsbeschaffung (Vortragsmitschrieb, Bibliothek und Internet),
• Informationsverarbeitung (Markieren, Exzerpieren, Archivieren, Textverarbeitung),
• Teamarbeit,
• Zeitmanagement und Selbstmotivation,
• Rhetorik und Präsentation.

4. Arbeitstechniken in der Mittelstufe:

Seit dem Schuljahr 2004/2005 wird auch in den 9. Klassen, über das Schuljahr verteilt, ein ähnliches Training als Wiederholung und Weiterführung der in den 5./6. Klassen eingeführten Fertigkeiten angeboten.