Termin zur Anmeldung für die Einführungsklasse

Sie können sich am Dienstag,

25. Juli 2017 von 9:00 bis 15:30 Uhr

für den Eintritt in die Einführungsklasse des Gymnasiums anmelden.

Die Einführungsklasse - Ihr Weg zum Abitur an der PVS

I) Aufgabe der Einführungsklasse

Die Einführungsklasse will geeignete Absolventen der Real- und Wirtschaftsschule oder einer freiwilligen 10. Klasse der Mittelschule nach ihrem erfolgreich abgelegten mittleren Bildungsabschluss für den Übertritt ins Gymnasium qualifizieren und sie in einem insgesamt dreijährigen Ausbildungsgang zur allgemeinen Hochschulreife führen. 
Voraussetzung für eine Aufnahme ist, dass hinsichtlich erkennbarer geistiger Fähigkeiten, Einsatzfreude und Leistungsvermögen der erfolgreiche Besuch der gymnasialen Oberstufe und das Bestehen der Abiturprüfung erwartet werden kann.
Durch Wiederholung der 10. Jahrgangsstufe vermittelt die Einführungsklasse die Kenntnisse, die benötigt werden, um erfolgreich in die 11. Klasse des Gymnasiums einzutreten.
Sie konzentriert sich auf das Erlernen von Französisch als zweiter Fremdsprache, auf das Schließen stofflicher Lücken und die Umstellung auf den Arbeitsstil im Gymnasium.

II) Wer kann die Einführungsklasse besuchen?

• Mittlerer Schulabschluss
• Pädagogisches Gutachten der in Jahrgangsstufe 10 besuchten Schule, in dem die  Eignung für den Bildungsweg des Gymnasiums uneingeschränkt bestätigt wird.
• Am 30.9. des Jahres noch nicht 18 Jahre alt
• Notendurchschnitt:
 Nach der Schulordnung ist kein verbindlicher Notendurchschnitt vorgegeben, aber aus  langjähriger Erfahrung soll im Abschlusszeugnis
 -  der Realschule keine Note schlechter als 3
 -  der Wirtschafts- und Mittelschule (M 10-Klasse) der Schnitt aus Deutsch, Mathematik    und Englisch mindestens 2,3 sein. Ohne Mathematik ist ein Übertritt nicht möglich.
•  Wiederholen:
 Ein Wiederholen der Einführungsklasse ist nicht möglich.

III) Welche Besonderheiten gibt es an der Peter-Vischer-Schule?

Die Schüler/innen der Einführungsklasse werden an unserer Schule in einem eigenen Klassenverband zusammengefasst.
Die unterrichtlichen Schwerpunkte der Einführungsklasse sind auf die Fächer verlagert, die in der Unter- und Mittelstufe des Gymnasiums stärker betont werden als in der Realschule:
• Da in der Regel an der Realschule keine zweite Fremdsprache besucht wurde, müssen die Schüler der Einführungsklasse verstärkt Unterricht in Französisch erhalten.
• In Deutsch, Englisch und Mathematik wird zusätzlicher Unterricht erteilt.
• Dafür entfällt in der Einführungsklasse Biologie.
• Gegebenenfalls erfolgt eine zweigspezifische Förderung in Physik und Chemie.

IV) Wie erfolgt die Anmeldung?

Anmeldungen werden im Sekretariat der Peter-Vischer-Schule entgegengenommen.
Um ggf. das Recht auf Kostenfreiheit des Schulweges in Anspruch nehmen zu können, sollte darauf geachtet werden, dass unsere Schule das nächstgelegene Gymnasium mit einer Einführungsklasse ist.

Vorläufige Anmeldung im Februar
• Empfohlen wird die Teilnahme an der Informationsveranstaltung im Februar
• Vorlage des Zwischenzeugnisses der 10. Klasse
• Formblatt „Voranmeldung“ mit Bestätigung der z.Zt. besuchten Schule. Das Formular ist an der dortigen Schule erhältlich.

Endgültige Anmeldung am Ende des Schuljahres

unter Vorlage
• des Abschlusszeugnisses (Original)
• des Formblattes „Pädagogisches Gutachten“ der aktuell besuchten Realschule (Wirtschafts-, Mittelschule), das die Eignung für den Bildungsweg des Gymnasiums uneingeschränkt bestätigt
• der Geburtsurkunde (Original)
• des Sorgerechtsurteils (falls vorhanden)

 

Schulordnung für die Gymnasien in Bayern (GSO) –

Anlage 7

Stundentafel für Einführungsklassen

Religionslehre

1

Deutsch

4

Englisch

4

Französisch (bzw. spät beginnende Fremdsprache)

4 (6)

Mathematik

6

Physik

2

Chemie oder Biologie

2

Geschichte + Sozialkunde

1+1

Geographie oder Wirtschaft und Recht

2

Kunst oder Musik

1

Sport

2

Profilstunden4 (2)

4(2)

(Intensivierungsstunden) (2)

(2)

Summe

34(+2)