Religiöse Feiertage muslimischer Schüler und Schülerinnen

Muslimische Schülerinnen und Schüler sind gem. Nr. 2.3 FeiertagsKMBek an den religiösen Festen Ramazan Bayrami und Kurban Bayrami jeweils für die ersten beiden Tage von der Verpflichtung zur Teilnahme am Unterricht und sonstigen schulischen Veranstaltungen befreit.

Im Schuljahr 2016/17 fallen nach Mitteilung des Koordinationsrats der Muslime die jeweils ersten beiden Tage dieser Feste auf folgende Termine:

• Kurban Bayrami – Opferfest: 12. und 13. September 2016

• Ramazan Bayrami – Fastenbrechenfest: 25. und 26. Juni 2017

Im Schuljahr 2017/18 fallen nach Mitteilung des Koordinationsrats der Muslime die jeweils ersten beiden Tage dieser Feste auf folgende Termine:

• Kurban Bayrami – Opferfest: 1. und 2. September 2017

• Ramazan Bayrami – Fastenbrechenfest: 15. und 16. Juni 2018

Religiöse Feiertage jüdischer Schülerinnen und Schüler

Jüdische Schülerinnen und Schüler sind gemäß Nr. 2 FeiertagsKMBek an den ersten zwei Tagen und an den letzten zwei Tagen des Osterfests, an beiden Tagen des Wochenfests, an den ersten zwei Tagen und an den letzten zwei Tagen des Laubhüttenfests, an beiden Tagen des Neujahrsfests und am Versöhnungstag von der Verpflichtung zur Teilnahme am Unterricht und sonstigen schulischen Veranstaltungen befreit.