Gegensteuern 2016

Vom 9.03 bis 11.03. 2016 fand auch in diesem Schuljahr wieder das „Gegensteuern-Seminar“ statt, bei dem die SchülerInnen der 8. Klassen Gymnasium und Realschule verschiedene Maßnahmen und Vorgehensweisen erarbeiten, mit denen sie ihre Noten verbessern und doch noch das Schuljahr erfolgreich hinter sich bringen können.

Auf dem Programm standen neben allgemeinen Strategien zur Lernorganisation auch ein Lerntypentest, der den Teilnehmern aufzeigen sollte, mit welchen Methoden sie persönlich am besten lernen können.

Darüber hinaus kamen die Teilnehmer größtenteils selbstständig auf zahlreiche Strategien, mit denen sie ihren „inneren Schweinehund“ überwinden und sogenannten Zeitfressern die Stirn bieten können.

Die für jeden Teilnehmer wichtigsten Erkenntnisse wurden in einem Briefumschlag festgehalten, der an die guten Vorsätze erinnern sollte, indem dieser nach dem Seminar an die jeweiligen Schüler verschickt wurde.

Neben den einzelnen Coaching-Gesprächen wurden die Teilnehmer auch weiterhin von den ihnen zugeteilten Lehrkräften betreut, damit sichergestellt wird, dass diese zukünftig ebenso am Ball bleiben und ihre Motivation nicht verlieren.
Aufgrund der angenehmen Atmosphäre, der vielen kreativen und ertragreichen Arbeitsergebnisse, sowie der großen Bereitschaft zur Mitarbeit war das Seminar nicht nur aus Lehrersicht ein voller Erfolg:

„Ich fand das Seminar sehr schön gestaltet und habe auch sehr viel dabei gelernt. Die größte Überraschung für mich war, dass alles in einem Gewächshaus stattfand. [...] Besonders gut war, dass wir Schüler meistens selber etwas gemacht haben, z.B. dass wir Plakate gestaltet haben oder unsere Meinung zu einem Thema äußern durften. [...] Allgemein ist das Seminar sehr hilfreich gewesen, v.a. die Idee mit den Erkenntnisbriefen fand ich toll und denke, dass diese uns hoffentlich immer an unsere Ziele erinnern werden.“            

Sena
In diesem Sinne ist allen TeilnehmerInnen zu wünschen, dass sie auch weiterhin ihre Vorsätze gut umsetzen!

Diana Wichmann